fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Zum Weitersagen

Aktuelle Informationen

21.07.2013

Open Air Gottesdienst am Hospiz

Inzwischen ist es schon eine kleine Tradition, dass 1x im Jahr zum Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Gelände des Hospizes „Haus Geborgenheit“ eingeladen wurde. Die Kirchengemeinde St. Georg in Neustadt und das Hospiz gestalten gemeinsam diese Veranstaltung, die zum einen den diakonischen Auftrag der Gemeinde, und zum anderen die Arbeit der stationären Einrichtung verdeutlichen soll.
 „Gut, dass wir einander haben“ heißt es in einem Lied, Einander haben, heißt für uns auch für einander da sein mit allen Gaben, die uns Gott gegeben hat. Wir haben als Christen u.a. auch einen Auftrag zum diakonischen Handeln, was wachsamer Augen und Ohren bedarf, um den Bedarf an verschiedenartiger Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen zu erkennen. 
„Gut, dass wir einander haben“ – viele Augen sehen mehr, viele Ohren hören mehr und viele Hände schaffen mehr…
Der Einladung zum Gottesdienst, der musikalisch von den Posaunenchören aus Ilfeld und Hasselfelde unter der Leitung von Frau Heimrich (Ilfeld) gestaltet wurde, folgten über 100 Menschen. Der Gottesdienst wurde von Pfr. Heimrich aus Ilfeld geleitet.
Im Anschluss an den Gottesdienst überraschten Frau Manuela Manulova und Herr Peter Ivanov (beide ehemalige Sänger am Theater in Nordhausen) mit einem bunten Strauß aus Liedern geistlicher und weltlicher Musikliteratur die Anwesenden. Bei Kaffee und Kuchen, der von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Ev. Fachkrankenhauses und des Hospizes gebacken wurde sowie von der Gaststätte „Herrenwiese“ gesponsertem Eis, war der Nachmittag ein gelungenes Ereignis und Erlebnis.
Die Kollekte und der Erlös aus dem Kuchenverkauf betrugen 750 € und kommen der Arbeit des Hospizes zu Gute. Vielen Dank an die Spender und Helfer!


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht